Ein gesunder Snack

Ein gesunder Snack

Ein gesunder Snack…

An so einem sonnigen Sonntag habe ich Hagebutten in meinem Garten geerntet.
Diese leuchtendroten Früchte der Wildrosen ( Rosa canina ) sieht man im Moment fast überall. Meistens wachsen diese als Unkraut an Wald- und Wegrändern, ihre Früchte, die Hagebutten, sind aber mittlerweile in der Pferdefütterung sehr beliebt.
Und das aus gutem Grund: Nicht nur der Vitamin C Gehalt ist sehr hoch, was grade in der kalten Jahreszeit dem immunsystem zugute kommt, sie enthalten auch Vitamine A,E und K, B-Vitamine und Beta-Carotin.
An Mineralstoffen und Spurenelementen enthalten Hagebutten unter anderem Calcium, Magnesium, Natrium, Kupfer, Zink und Eisen.
Also sind Hagebutten nicht nur ein gesunder Snack, sondern haben auch medizinische Wirkungen, zum Beispiel wurde durch Studien belegt, dass die regelmäßige Gabe von Hagebutten eine positive Wirkung bei arthrose und anderen chronischen Erkrankungen hat, unter anderem wirken sie entzündungshemmend und schmerzlindernd.
Auch auf das Hufwachstum gibt es positive Effekte: Bei Pferden, welche regelmässig mit Hagebutten gefüttert worden sind, kann man ein verbessertes Wachstum der Hufe feststellen. Denn die enthaltenen Vitalstoffe sorgen für eine bessere Durchblutung der Kapillargefäße im Huf und der Huflederhaut. Der hohe Anteil von ungesättigten Fettsäuren sorgt zudem jetzt im Fellwechsel für gute Fellqualität.
Also alles in allem ein unverzichtbarer und gesunder Snack für unsere Pferde in der Winterzeit.
Wer keine Rosenhecke zum Selberpflücken im Garten hat, es gibt natürlich getrocknete Hagebutten in sehr guter Qualität im Handel zu kaufen.

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt mehr erfahren

Jetzt teilen