Activator

Chiropraktische Behandlungen den Activator®

Chiropraktische Behandlungen den Activator®
Im Moment habe ich aufgrund der Auswirkungen der Corona Krise etwas mehr Zeit, meine eigenen Tiere zu behandeln.
Und da mein Mogli sich so gut als „Demonstrationsobjekt“ eignet, möchte ich heute mal erklären, wie ich bei meinen chiropraktischen Behandlungen den Activator® als diagnostisches Instrument verwenden kann.
Wer schon einmal selbst beim Chiropraktiker war, weiß, dass unter anderem die Beinlängendifferenz beim Patienten geprüft wird, um festzustellen, wo und welche Wirbel blockiert sind. Das ist bei unseren Tieren in der […]

weiter lesen...

Die Behandlung von Junghunden und Jungpferden…

Die Behandlung von Junghunden und Jungpferden
oder meine Patienten werden auch immer jünger…
Ein kleiner, aber sehr wichtiger Teil meiner Arbeit ist die Behandlung von Jungtieren. Hieß es in der Vergangenheit zum Teil noch, dass Tiere nicht physiotherapeutisch/chiropraktisch nicht behandelt werden sollen, bevor sie ausgewachsen sind, weiß man heute, dass das Gegenteil der Fall ist: eine Studie zur Chiropraktik bei Hunden belegt, daß bei angeborener HD die Folgeschäden dieser verringert werden können, wenn diese Hunde schon als Welpen regelmäßig behandelt werden, […]

weiter lesen...

Der Activator®

Der Activator®…
…und warum die Arbeit mit ihm einfach faszinierend ist.
Wie viele von euch ja mitbekommen haben, mache ich grade sozusagen „on top“ noch eine weitere Spezialisierung neben Physiotherapie, Akupunktur, Laser, Ernährung und den alternativen Heilmethoden: die Instrumentelle Tierchiropraktik.
Bisher habe ich Wirbelblockaden meistens über Behandlung des umliegenden Gewebes und Mobilisation gelöst, bei lange bestehenden Blockaden ist das aber schon mal unangenehm und schmerzhaft und kann zu Abwehr beim Patienten führen.
Die Technik der ITC hat mich aber sofort überzeugt:
Dabei wird nicht […]

weiter lesen...