Horizontaltherapie

Horizontaltherapie

Horizontaltherapie

Heute musste mein eigenes Pony dran glauben.
Hatte ein dickes Hinterbein vom Fesselgelenk bis zum Sprunggelenk.
Hier ist für mich die Horizontaltherapie Mittel der Wahl. Und wie wirkt sie bei Ödemen und Verletzungen?
Bei Verletzungen und Entzündungen kommt es zu Schwellungen im Gewebe. Die Schwellung drückt dann auf das umliegende Gewebe und hindert die dort liegenden Zellen am arbeiten. In diesem Bereich liegen außerdem konzentriert Enzündungs- und Schmerzmediatoren ( in Form von geladenen Teilchen) vor. Diese signalisieren dem Körper, dass hier eine Entzündung vorliegt. Durch die Horizontal Therapie mit ihrem mittelfrequentem Wechselstrom ( die Polarität der Elektroden wechselt mehrere tausend Mal pro Sekunde – im Gegensatz zu TENS zb) werden die Teilchen im Gewebe „geschüttelt“ und somit einerseits auf eine größere Fläche verteilt – das bedeutet ein besserer Abtransport über Blut- und Lymphsystem und andererseits werden Stoffwechselvorgänge beschleunigt und die Heilung verkürzt.
Mein Blondchen ist, wie übrigens die allermeisten Tiere auch, dabei völlig tiefenentspannt.

Jetzt mehr erfahren

Jetzt teilen