Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Nach meiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Ernährungstherapeutin Hund ® biete ich ab sofort individuelle Ernährungsberatungen für ihren Hund an.

Wann sollte man eine Ernährungsberatung in Anspruch nehmen?

  • Wenn der Hund sich in einem besonderen Lebensabschnitt befindet zB Junghunde im Wachstum, trächtige und laktierende Hündinnen und ältere Hunde
  • Bei chronischen Erkrankungen des Magen Darm Traktes und Futtermittelunverträglichkeiten/Allergien
  • Bei Organproblemen zB Niereninsuffizienz, Herzerkrankungen, Bauchspeicheldrüsen-und Schilddrüsenerkrankungen und Leberproblemen
  • Wenn der Hund sich in Rekonvaleszenz befindet zB nach einer OP
  • Bei ungeklärten Hautproblemen, häufigen Augen- und Ohrenentzündungen
  • Beim Auftreten von Autoimmunkrankheiten und Epilepsie
  • Wenn man die Fütterung seines Hundes umstellen will zB von Fertigfutter auf Barf
  • Zur allgemeinen Kontrolle, ob die bisherige Fütterung dem Bedarf des Hundes entspricht

Was beinhaltet eine Ernährungsberatung?

  • Anamnese des Hundes vor allem in Bezug auf Erkrankungen und Unverträglichkeiten
  • Berechnung des Bedarfs anhand von Stoffwechselgewicht, Aktivität und Lebensabschnitt
  • Besprechung der bisherigen Fütterungspraxis und Aufklärung über die verschiedenen Fütterungsarten (Fertigfutter, Barf, Kochen)
  • Erstellung eines individuellen Futterplans abgestimmt auf die Bedürfnisse von Hund und Besitzer
  • Eine Mappe mit Futterplan und weiteren Infos für den Besitzer
  • Kontrolle und ggf Anpassung des Futterplans nach einem Monat

Natürlich stehe ich auch gerne bei Auswahl und Bezugsquellen von gutem Futter, Leckerchen und Nahrungsergänzungsmitteln zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt beraten

Jetzt teilen