Wie fühle ich Verspannungen bei meinem Pferd?

Wie fühle ich Verspannungen bei meinem Pferd?

Wie fühle ich Verspannungen bei meinem Pferd?

Als Pferdebesitzer fasst man eigentlich sein Pferd jeden Tag an und merkt auch schnell, wenn sich etwas verändert hat oder „anders anfühlt“. Häufig deuten fühlbare Veränderungen des Gewebes auf muskuläre Verspannungen hin.
Folgende Auffälligkeiten können auf Verspannungen hinweisen:

  • Temperatur: Fühlt sich eine Stelle am Pferdekörper wärmer oder kälter an als der Rest?
  • Gewebespannung: Ist die Muskulatur in manchen Bereichen sehr fest?
  • Empfindlichkeit: Lässt sich das Pferd irgendwo nicht oder nur ungern anfassen und reagiert z.B. beim Putzen empfindlich?
  • Gewebeveränderungen️: Fühlt man im Gewebe Knubbel oder Muskelknoten oder fühlen sich Bereiche schwammig an?

Wenn euch Muskelverspannungen bei eurem Pferd auffallen, solltet ihr Kontakt zu eurem Pferdephysiotherapeuten/ Osteopathen aufnehmen, denn muskuläre Dysbalancen und Blockaden können Wirbelblockaden und Schonhaltungen fördern.
Meldet euch einfach für einen Termin bei mir

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt teilen