Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur

Und jetzt wird noch genadelt oder:
Warum ist die Akupunktur ein wichtiger Teil meiner physiotherapeutischen Behandlung?

Meistens werde ich ja für ein konkretes Problem von einem Tierbesitzer gerufen, bei Pferden eine ungeklärte Lahmheit, Unwilligkeit beim Reiten, bei Hunden Bewegungseinschränkungen, chronische Krankheiten wie Arthrose oder HD. Natürlich werden diese Probleme auch vordergründig behandelt. Aber durch meine Akupunkturausbildung habe ich gelernt, meine Patienten ganzheitlich zu betrachten und dadurch Rückschlüsse auf die Ursache für dieses oder jenes Problem zu ziehen. Sei es durch Antlitzdiagnostik, durch Beurteilung des Wesens eines Tieres, wie es sich verhält, welche Ausstrahlung es hat oder durch genaues Ansehen und Erfühlen von körperlichen Blockaden oder Störungen im Meridianverlauf. Denn meistens ist das Problem, dass dem Tierbesitzer auffällt, eine Folge oder ein Ausdruck eines schon länger andauernden Prozesses.
Beispiele dafür gibt es viele: Bei Juckreiz und Ekzemen steckt häufig eine Darmerkrankung dahinter, häufige Verspannungen und Sehnenschäden können auf Leberprobleme hinweisen, Arthrosen sind ein Symptom für einen gestörten Flüssigkeitshaushalt. Auch können Areale mit Temperaturunterschieden oder Fellveränderungen Störfelder im Körper anzeigen, zB verursacht durch Verletzungen oder Narben.

So ist es für mich selbstverständlich, dass ich die Probleme auch ganzheitlich angehe und da ist die Akupunktur perfekt geeignet.
Durch die Nadeln können nicht nur Muskelverspannungen und Blockaden gelöst werden, sowie organische Probleme wie Juckreiz, Allergien, Kotwasser und Darmprobleme verbessert werden, es wird insgesamt der körpereigene Energiefluss harmonisiert und dadurch auch Schmerzen genommen. Außerdem können psychische Blockaden gelöst werden und krankmachende Faktoren werden ausgeleitet.
Und es gibt einfach so viele tolle Punktekombinationen und jedes Tier reagiert anders auf bestimmte Punkte, so dass jede Behandlung individuell bleibt.

Wie ihr seht, ich bin ein Fan der Nadeln.
Und deswegen gehört die Akupunktur zu jeder meiner Behandlungen einfach dazu.

Jetzt informieren

Jetzt teilen